Werde Fan bei Facebook
 Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 19. April 2014
Stellenangebote des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation

Nachrichten-Übersicht: Top-Meldungen

Ostern Blueten Fr, 18.04.14

Ostermontag überall wechselhafter mit Schauern und Gewittern

Ostersonntag im Süden Schauer, sonst freundlich und trocken

Hamburg – Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und besonders der Ostersonntag kann sich in weiten Teilen Deutschlands sehen lassen. Zu verdanken ist das Hoch "Pere", welches sich von Nordwesten her langsam durchsetzen kann. Dagegen hält ein Tiefdruckkomplex über Südwesteuropa. Was das für die jeweilige Region bedeutet, lest ihr in unserem Überblick: Norden: Ab Samstag vielfach freundlich, Ostermontag gewittrig Ab Samstag ... [weiterlesen]

Mount Everest Kobler Fr, 18.04.14

12 Menschen sterben unter Schneelawine

Lawinenunglück am Mount Everest

Kathmandu – Bei dem schwersten Lawinenunglück in der Geschichte des höchsten Berges der Welt sind nach Angaben des nepalesischen Tourismusministeriums zwölf Menschen ums Leben gekommen. Weitere drei Bergführer wurden verletzt, fünf Personen gelten außerdem noch als vermisst. Neue Schneefälle könnten gestartete Suchaktion behindern Die Schneemassen sind Angaben zufolge in 5800 Metern Höhe (Mount Everest ... [weiterlesen]

Schauer Do, 17.04.14

Osterwetter in Europa eher wechselhaft

Berlin an Ostern wärmer als Madrid

Hamburg – Sonne pur, bei sommerlichen 28 Grad; Sonne-Wolken-Mix bei 14 Grad. So lasen sich die Wetterberichte für Madrid und Berlin für den Gründonnerstag. Am Osterwochenende kehren sich die Verhältnisse dann um: Das vielzitierte Kaltluft-Ei erreicht dann auch die iberische Halbinsel und die spanische Hauptstadt hat am Ostersonntag gegenüber der deutschen bei den Temperaturen dann plötzlich das Nachsehen. [weiterlesen]

Kaltluft_Ei2 17.04.14

Was die Vorhersage so schwierig macht

Kaltlufttropfen: Das Fettauge des Wetters

Hamburg – Am Karfreitag und Samstag wird das Wettergeschehen über Deutschland von einem Kaltlufttropfen (in Anlehnung an Ostern zurzeit auch „Kaltluft-Ei“ genannt) bestimmt. Kaltlufttropfen oder auch Höhentiefs genannt sind in Bodenkarten kaum auszumachen, haben aber oftmals großen Einfluss auf das Wettergeschehen. [weiterlesen]

El Nino Par 0003 Image 16.04.14

Erhöhte Wahrscheinlichkeit für El-Niño-Ereignis ab dem Sommer

Im Sommer könnte das Christkind kommen

Hamburg – Im Pazifik könnte es ab dem Sommer nach einigen Jahren mit neutralen bzw. La-Niña-Bedingungen zu einem El-Niño-Ereignis kommen. Bei El Nino, spanisch für "Das Kind", geht es im übertragenen Sinne um das Jesuskind, da dieses Klimaphänomen, bzw. deren Auswirkungen häufig um die Weihnachtszeit beobachtet wurde. [weiterlesen]

Zecke_auf_Haut 16.04.14

Bereits jetzt ist in der Natur Vorsicht geboten

Zeckengefahr in Deutschland

Hamburg - Nicht nur im Sommer, sondern auch schon früher im Jahr besteht die Gefahr eines Zeckenstichs, durch den die gefährliche Lyme-Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen werden kann. In Süddeutschland liegen die Risikogebiete für eine erhöhte Infektionsgefahr mit FSME und hier sollte deswegen ... [weiterlesen]

Thermometer_Frost 14.04.14

Regional wurden weniger als minus vier Grad gemessen

Mäßiger Frost in Bayern

+++ Update 17. April 10 Uhr +++ Auch in der Nacht zu Donnerstag kam es in Deutschland verbreitet zu Luftfrost. Betroffen war diese Nacht neben dem Osten und der Mitte Deutschlands vor allem Bayern. In Oberstdorf wurde mit -5,7 Grad der tiefste Werte Wert in Deutschland außerhalb der Zugspitze gemessen, aber auch in weiteren Regionen Bayerns wurde ... [weiterlesen]

Erde 13.04.14

Letzter Teil des UNO-Klimaberichts erschienen

Änderungen des Lebensstils unabdingbar

Berlin - Wie lässt sich der Klimawandel technisch in den Griff bekommen? Unter dieser zentralen Frage erschien am Wochenende der dritte und letzte Teil des UNO-Klimaberichts des Weltklimarates (IPCC). Rund 800 Wissenschaftler aus fast 200 Nationen hatten daran mitgewirkt und weit über 1000 unterschiedliche Szenarien für künftige Entwicklungen ... [weiterlesen]

Hagel Starkregen Shutterstock 19931530 08.04.14

2.493 Liter Regen in 48 Stunden werden sonst nirgendwo übertroffen

Cherrapunji Rekordhalter für extreme Regenmengen

Cherrapunji – Die Weltorganisation für Meteorologie hat entschieden die extremen Regenfälle aus dem Juni 1995 in Cherrapunji in ihr Archiv für Wetter und Klima aufzunehmen. Damit hält Cherrapunji, im Nordosten Indiens gelegen,  nun den Weltrekord für die höchste Niederschlagsmenge binnen 48 Stunden. Unglaubliche 2. [weiterlesen]

Regenmenge_Ita_130414 07.04.14

Schäden in Queensland halten sich in Grenzen

Zyklon "Ita" brachte jede Menge Regen

+++ Update 14. April 16 Uhr +++ Das tropische Tief "Ita" hat Australien mittlerweile  verlassen und ist nach Südosten auf den Pazifik hinausgezogen. Auf seinem Weg entlang der Küste nach Südosten macht "Ita" vor allem durch große Regenmengen auf sich aufmerksam. So fielen in Cardwell am 13. April in nur 24 Stunden 307 Liter Regen pro ... [weiterlesen]

Arktisches_Meereis_Zeitverlauf_neu 04.04.14

Winterliches Maximum auch dieses Jahr deutlich unter dem Mittel

Fünftniedrigste arktische Meereisausdehnung

Hamburg – Am 21. März hat das arktische Meereis seine maximale Ausdehnung des diesjährigen Winters erreicht. Die gemessene Fläche war das fünftniedrigste Maximum seit Aufzeichnungsbeginn durch Satelliten im Jahr 1978. Der Trend zu immer geringerer Meereisbedeckung ist somit ungebrochen. Später kurzer Anstieg der Eisfläche Der ... [weiterlesen]

Deutschland

Ostern Blueten

Ostersonntag im Süden Schauer, sonst freundlich und trocken

Hamburg – Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und besonders der Ostersonntag kann sich in weiten Teilen Deutschlands sehen lassen. Zu verdanken ist das Hoch "Pere", welches sich von Nordwesten her ... [weiterlesen]

Kaltluft_Ei2

Kaltlufttropfen: Das Fettauge des Wetters

Hamburg – Am Karfreitag und Samstag wird das Wettergeschehen über Deutschland von einem Kaltlufttropfen (in Anlehnung an Ostern zurzeit auch „Kaltluft-Ei“ genannt) bestimmt. [weiterlesen]

Zecke_auf_Haut

Zeckengefahr in Deutschland

Hamburg - Nicht nur im Sommer, sondern auch schon früher im Jahr besteht die Gefahr eines Zeckenstichs, durch den die gefährliche Lyme-Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ... [weiterlesen]

Thermometer_Frost

Mäßiger Frost in Bayern

+++ Update 17. April 10 Uhr +++ Auch in der Nacht zu Donnerstag kam es in Deutschland verbreitet zu Luftfrost. Betroffen war diese Nacht neben dem Osten und der Mitte Deutschlands vor allem Bayern. [weiterlesen]

Erde

Änderungen des Lebensstils unabdingbar

Berlin - Wie lässt sich der Klimawandel technisch in den Griff bekommen? Unter dieser zentralen Frage erschien am Wochenende der dritte und letzte Teil des UNO-Klimaberichts des Weltklimarates (IPCC). [weiterlesen]

Gewitter

Zutaten für Gewitterentwicklung

Hamburg - Mit den ersten kräftigen Gewittern in einer feuchtwarmen Luftmasse wurde die Gewittersaison in dieser Woche eröffnet. Die wichtigste Zutat für Gewitter ist neben ausreichender Feuchte ... [weiterlesen]

Thermometer_25_Grad

Von Rekordwärme zu Durchschnittskost

Hamburg – Nach zuletzt vielen warmen Tagen mit verbreitet über 20 Grad, hat aktuell kühleres Wetter Einzug gehalten. Für den ein oder anderen mag sich dies zu kühl für April ... [weiterlesen]

Welle_Strand_Meer

Schweröl verschmutzt Ostseeküste

Bergen – Bereits seit einigen Tagen kämpfen freiwillige Helfer vom Technischen Hilfswerk (THW) und die örtlichen Gemeinden auf Rügen und Usedom gegen Schweröl-Verschmutzungen an den ... [weiterlesen]

Windkraftanlage

Förderungen für Windenergie und Biogas beschlossen

Berlin – Die Politik auf Bundes- und Länderebene hat sich auf einem Energiegipfel im Kanzleramt in wichtigen Punkten der Reform der Ökostrom-Subventionierung geeinigt. [weiterlesen]

Saharastaub_auf_Schnee

Saharastaub färbt Schnee braun

Sonnblick – Der mit einer kräftigen südlichen Höhenströmung nach Mitteleuropa transportierte Saharastaub zeigt sich ganz offensichtlich in den höheren Lagen der Alpen. [weiterlesen]

Europa

Schauer

Berlin an Ostern wärmer als Madrid

Hamburg – Sonne pur, bei sommerlichen 28 Grad; Sonne-Wolken-Mix bei 14 Grad. So lasen sich die Wetterberichte für Madrid und Berlin für den Gründonnerstag. [weiterlesen]

Erde

Änderungen des Lebensstils unabdingbar

Berlin - Wie lässt sich der Klimawandel technisch in den Griff bekommen? Unter dieser zentralen Frage erschien am Wochenende der dritte und letzte Teil des UNO-Klimaberichts des Weltklimarates (IPCC). [weiterlesen]

Saharastaub_auf_Schnee

Saharastaub färbt Schnee braun

Sonnblick – Der mit einer kräftigen südlichen Höhenströmung nach Mitteleuropa transportierte Saharastaub zeigt sich ganz offensichtlich in den höheren Lagen der Alpen. [weiterlesen]

Meteor_31_03_14

Feuerkugel erleuchtet Nachthimmel

Freiburg – Ein Meteor hat im süddeutschen Raum, aber auch im gesamten Alpengebiet am späten Montagabend für eine Leuchtspur am Himmel gesorgt. [weiterlesen]

flut_wasser_shutterstock_35981998

Klimarat warnt vor häufigerer Dürre und Extremregen

Yokohama – In Yokohama wurde am 31. März der zweite Teil des Weltklimaberichts über die möglichen Auswirkungen des erwarteten Klimawandels präsentiert. [weiterlesen]

Temperaturen in Österreich im März 2014

Rekordmärz in Österreich

Wien - Auch wenn die letzten Tage noch abgewartet werden müssen, gibt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) eine Vorläufige Monats-Bilanz heraus. [weiterlesen]

Hurrikan Katrina Sued-see.de 100528

Mehr Extremniederschläge in Hurrikanen

Offenbach – Untersuchungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) konnten zum ersten Mal belegen, was bisher nur vermutet wurde: Die Niederschläge in Hurrikanen nehmen mit höherer ... [weiterlesen]

Gewitter2

Sonnenschein bei uns, Regenwetter am Mittelmeer

 +++++++ Update 26. März 11 Uhr ++++++ Tief "Jutta" hat im westlichen Mittelmeer bereits teils kräftige Niederschläge und schwere Sturmböen gesorgt. [weiterlesen]

Obergurgl_Pistenbild

Traumhafte Wintersportbedingungen

Obergurgl/Tiroler Ötztal – In Obergurgl/Tiroler Ötztal in den österreichischen Alpen herrschen traumhafte Wintersportbedingungen vor. [weiterlesen]

Grönland_Gletscherschmelze

Gletscherschmelze nun auch im Nordosten Grönlands

Kopenhagen – Ein internationales Team von Wissenschaftlern an der  Technischen Universität von Kopenhagen hat in einer Studie erstmals den Verlust von Gletschereis im Nordosten Grönlands ... [weiterlesen]

Unwetterwarnungen.de

Hagel Starkregen Shutterstock 19931530

Cherrapunji Rekordhalter für extreme Regenmengen

Cherrapunji – Die Weltorganisation für Meteorologie hat entschieden die extremen Regenfälle aus dem Juni 1995 in Cherrapunji in ihr Archiv für Wetter und Klima aufzunehmen. [weiterlesen]

Regenmenge_Ita_130414

Zyklon "Ita" brachte jede Menge Regen

+++ Update 14. April 16 Uhr +++ Das tropische Tief "Ita" hat Australien mittlerweile  verlassen und ist nach Südosten auf den Pazifik hinausgezogen. [weiterlesen]

Tornado_Iowa

Golfballgroßer Hagel und Tornados in den USA

Hamburg – Am Sonntag gab es im Mittleren Westen der USA sowie in Oklahoma und Texas schwere Unwetter mit großem Hagel, heftigem Regen und mehreren Tornadomeldungen. [weiterlesen]

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef durch „Ita“ gefährdet

Brisbane - Das Great Barrier ist durch zahlreiche Faktoren gefährdet. Ein sehr großes Risiko für Schäden am Riff sind tropische Zyklone, denn die durch sie verursachten Schäden ... [weiterlesen]

Hagel_Windschutzscheibe_USA

Tornado zerstört Gebäude

+++++++ Update 4. April 11 Uhr ++++++++ Wie angekündigt wurden Teile des Mittleren Westens und der Südstaaten der USA am Donnerstag von starken Gewittern heimgesucht. [weiterlesen]

Erdbeben_Chile_010414

Erdbeben vor Chiles Küste fordert Tote und Verletzte

+++++++ Update 3. April 10 Uhr ++++++++ Am Mittwochabend Ortszeit hat ein schweres Nachbeben erneut die Küste Nordchiles zum Beben gebracht. Das Beben der Stärke 7,6 löste einen Tsunami aus, der ... [weiterlesen]

flut_wasser_shutterstock_35981998

Klimarat warnt vor häufigerer Dürre und Extremregen

Yokohama – In Yokohama wurde am 31. März der zweite Teil des Weltklimaberichts über die möglichen Auswirkungen des erwarteten Klimawandels präsentiert. [weiterlesen]

Hurrikan Katrina Sued-see.de 100528

Mehr Extremniederschläge in Hurrikanen

Offenbach – Untersuchungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) konnten zum ersten Mal belegen, was bisher nur vermutet wurde: Die Niederschläge in Hurrikanen nehmen mit höherer ... [weiterlesen]

Gewitter2

Sonnenschein bei uns, Regenwetter am Mittelmeer

 +++++++ Update 26. März 11 Uhr ++++++ Tief "Jutta" hat im westlichen Mittelmeer bereits teils kräftige Niederschläge und schwere Sturmböen gesorgt. [weiterlesen]

Erdrutsch_USA

Verhängnisvoller Erdrutsch in den USA

+++ Update 25. März 10 Uhr +++++++++++++++++ Die Auswirkungen des Erdrutsches sind mit Stand Dienstag deutlich gravierender als noch gestern angenommen. [weiterlesen]

Welt

Mount Everest Kobler

Lawinenunglück am Mount Everest

Kathmandu – Bei dem schwersten Lawinenunglück in der Geschichte des höchsten Berges der Welt sind nach Angaben des nepalesischen Tourismusministeriums zwölf Menschen ums Leben gekommen. [weiterlesen]

El Nino Par 0003 Image

Im Sommer könnte das Christkind kommen

Hamburg – Im Pazifik könnte es ab dem Sommer nach einigen Jahren mit neutralen bzw. La-Niña-Bedingungen zu einem El-Niño-Ereignis kommen. [weiterlesen]

Erde

Änderungen des Lebensstils unabdingbar

Berlin - Wie lässt sich der Klimawandel technisch in den Griff bekommen? Unter dieser zentralen Frage erschien am Wochenende der dritte und letzte Teil des UNO-Klimaberichts des Weltklimarates (IPCC). [weiterlesen]

Hagel Starkregen Shutterstock 19931530

Cherrapunji Rekordhalter für extreme Regenmengen

Cherrapunji – Die Weltorganisation für Meteorologie hat entschieden die extremen Regenfälle aus dem Juni 1995 in Cherrapunji in ihr Archiv für Wetter und Klima aufzunehmen. [weiterlesen]

Regenmenge_Ita_130414

Zyklon "Ita" brachte jede Menge Regen

+++ Update 14. April 16 Uhr +++ Das tropische Tief "Ita" hat Australien mittlerweile  verlassen und ist nach Südosten auf den Pazifik hinausgezogen. [weiterlesen]

Arktisches_Meereis_Zeitverlauf_neu

Fünftniedrigste arktische Meereisausdehnung

Hamburg – Am 21. März hat das arktische Meereis seine maximale Ausdehnung des diesjährigen Winters erreicht. Die gemessene Fläche war das fünftniedrigste Maximum seit ... [weiterlesen]

Tornado_Iowa

Golfballgroßer Hagel und Tornados in den USA

Hamburg – Am Sonntag gab es im Mittleren Westen der USA sowie in Oklahoma und Texas schwere Unwetter mit großem Hagel, heftigem Regen und mehreren Tornadomeldungen. [weiterlesen]

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef durch „Ita“ gefährdet

Brisbane - Das Great Barrier ist durch zahlreiche Faktoren gefährdet. Ein sehr großes Risiko für Schäden am Riff sind tropische Zyklone, denn die durch sie verursachten Schäden ... [weiterlesen]

Hagel_Windschutzscheibe_USA

Tornado zerstört Gebäude

+++++++ Update 4. April 11 Uhr ++++++++ Wie angekündigt wurden Teile des Mittleren Westens und der Südstaaten der USA am Donnerstag von starken Gewittern heimgesucht. [weiterlesen]

Erdbeben_Chile_010414

Erdbeben vor Chiles Küste fordert Tote und Verletzte

+++++++ Update 3. April 10 Uhr ++++++++ Am Mittwochabend Ortszeit hat ein schweres Nachbeben erneut die Küste Nordchiles zum Beben gebracht. Das Beben der Stärke 7,6 löste einen Tsunami aus, der ... [weiterlesen]

Wetterwiki

Kaltluft_Ei2

Kaltlufttropfen: Das Fettauge des Wetters

Hamburg – Am Karfreitag und Samstag wird das Wettergeschehen über Deutschland von einem Kaltlufttropfen (in Anlehnung an Ostern zurzeit auch „Kaltluft-Ei“ genannt) bestimmt. [weiterlesen]

El Nino Par 0003 Image

Im Sommer könnte das Christkind kommen

Hamburg – Im Pazifik könnte es ab dem Sommer nach einigen Jahren mit neutralen bzw. La-Niña-Bedingungen zu einem El-Niño-Ereignis kommen. [weiterlesen]

Zecke_auf_Haut

Zeckengefahr in Deutschland

Hamburg - Nicht nur im Sommer, sondern auch schon früher im Jahr besteht die Gefahr eines Zeckenstichs, durch den die gefährliche Lyme-Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ... [weiterlesen]

Hagel Starkregen Shutterstock 19931530

Cherrapunji Rekordhalter für extreme Regenmengen

Cherrapunji – Die Weltorganisation für Meteorologie hat entschieden die extremen Regenfälle aus dem Juni 1995 in Cherrapunji in ihr Archiv für Wetter und Klima aufzunehmen. [weiterlesen]

Gewitter

Zutaten für Gewitterentwicklung

Hamburg - Mit den ersten kräftigen Gewittern in einer feuchtwarmen Luftmasse wurde die Gewittersaison in dieser Woche eröffnet. Die wichtigste Zutat für Gewitter ist neben ausreichender Feuchte ... [weiterlesen]

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef durch „Ita“ gefährdet

Brisbane - Das Great Barrier ist durch zahlreiche Faktoren gefährdet. Ein sehr großes Risiko für Schäden am Riff sind tropische Zyklone, denn die durch sie verursachten Schäden ... [weiterlesen]

Sonne_Nebel1

Morgendlicher Nebel im Frühling

Hamburg – Bei Hochdruckwetterlagen kann es auch im Frühling vor allem in den Morgenstunden noch verbreitet zu Nebel oder Hochnebel kommen. Besonders in der Nähe von Gewässern oder in ... [weiterlesen]

Haareis_Rüdiger_Manig

Haareis – Eine wattigweiße Winterüberraschung

Hamburg – Bei einem winterlichen Waldspaziergang, kann man sie entdecken – die wattig anmutenden, filigranen Gebilde. „Haareis“ wird diese Ansammlung von langen, dünnen Eisnadeln ... [weiterlesen]

Heiter Bis Wolkig

Erste Radiosonde startete vor 84 Jahren

Hamburg – Am 30. Januar 1930 ließ der sowjetische Meteorologe Pawel Alexandrowitsch Moltschanow die erste Radiosonde aufsteigen. Er definierte damit den noch heute gültigen Standard für ... [weiterlesen]

Eisblume_Kristina_Conrady_Zuschnitt

Die Begriffe der kalten Jahreszeit

Hamburg – Vor dem Fenster fallen ein paar Flocken, das Thermometer zeigt -3 Grad Celsius, der Meteorologe im Fernsehen spricht von „Dauerfrost“ – aber was ist das eigentlich? Frostgrade ... [weiterlesen]

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzufügen Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu LinkArena hinzufügen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.