Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Pressemitteilung im Originaltext. Herausgeber: ZDF

Auch das ZDF vom Orkan betroffen

Spe Lothar-zugbahn
Die Zugbahn von Lothar [Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Mainz - Auch das ZDF ist durch den Winter-Orkan am zweiten Weihnachtsfeiertag betroffen gewesen. Das Sturmtief hat in der Zeit von 19.38 Uhr bis zirka 20.55 Uhr zu einem Komplettausfall der Übertragung des ZDF-Programms auf dem Satellitenübertragungsweg ASTRA 1c geführt. Betroffen von dem Ausfall waren die Sendungen "Terra X" und "Das Traumschiff", die von vielen Zuschauern nicht empfangen werden konnten. Erst gegen 20.55 Uhr konnte wieder ein normales Bild gesendet werden, allerdings ohne VPS-Signale und Videotext... Ursache für den Ausfall war ein sturmbedingter Schaden auf dem Telekom-Übertragungsweg vom Sender Teufelskopf zum ASTRA-Satelliten-Uplink Betzdorf. Alle Bemühungen seitens des ZDF, alternative Sendestrecken zu schalten, blieben erfolglos. Nach einer ersten Übersicht der ZDF-Medienforschung hat dieser Ausfall zu einem gravierenden Rückgang der ZDF-Einschaltungen geführt, da der Anteil der analogen Satelliten-Haushalte, bezogen auf die Gesamtreichweite, etwa 30 Prozent beträgt. Zusätzlich werden über die analoge ASTRA-Ausstrahlung auch regionale Kabelnetze mit dem ZDF-Bild versorgt. Nach Einschätzung der ZDF-Medienforschung ist es als realistisch anzusehen, dass durch den Ausfall etwa bis zu 2 Millionen Zuschauer weniger "Das Traumschiff" gesehen haben, als unter regulären Bedingungen zu erwarten gewesen wäre. Trotz der wetterbedingten Beeinträchtigungen ließen sich 6,26 Millionen Zuschauer von Siegfried Rauch in der Rolle des Kapitäns Fred Paulsen auf seine erste "Traumschiff"-Reise mitnehmen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.