Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

NASA braucht dringend eine erfolgreiche Mission

Nun aber: Discovery auf dem Weg zu Hubble

Capcan991220gross
[Bildrechte: © by NASA/Archiv1999] 

Cape Canaveral - 6 Stunden und 16 Minuten ist sie jetzt schon unterwegs. Endlich wieder ein erfolgreicher Start für die NASA. Nach einer Reihe von Pannen, nicht zuletzt auch nach der fehlgeschlagenen Marsmission, braucht die Raumfahrtbehörde jetzt dringend einen Erfolg. Heute Nacht nun gab es mal keine Probleme mit der Technik und auch das Wetter schien ein Einsehen zu haben. Kurz vor 2 Uhr unserer Zeit hob die Raumfähre Discovery zum Hubble-Weltraumteleskop vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab. Die sieben Astronauten sollen bis zum 27. Dezember im All bleiben. Ihre Hauptaufgabe ist die Reparatur des Weltraumteleskops Hubble... Das Observatorium hatte sich im November von selbst ausgeschaltet, nachdem das vierte von sechs Gyroskopen zur Zieleinstellung ausgefallen war. Zur Reparatur wird Hubble eingefangen und repariert. Nach der Reparatur soll Hubble wieder die Bilder liefern, für die es berühmt geworden ist: Blicke zu Galaxien, die bis zu 12 Milliarden Lichtjahre entfernt sind. Wissenschaftler versprechen sich von den faszinierenden Blicken in die Tiefen des Weltalls Aufschlüsse über den Ursprung unseres Universums.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.