Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 21. November 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Immer noch sind viele Orte von der Aussenwelt abgeschnitten

In Venezuela steigt die Zahl der Opfer

Caracas - Wenn in Südamerika der Regen kommt, dann häufig kurz und heftig. In Venezuela waren die Regenfälle zwar heftig, aber sie waren nicht kurz. So hat es in Caracas seit dem 1.12. über 150 Liter je Quadratmeter geregnet. Die Folgen sind besonders schwer im Norden des Landes. Bislang sind hier über 200 Menschen Schlammlawinen und Überschwemmungen zum Opfer gefallen. Das teilte der Zivilschutz in der Hauptstadt Caracas mit. Mehr als 80 000 Menschen wurden obdachlos. Die Behörden befürchten, dass die Zahl der Opfer noch ansteigt. Die Katastrophengebiete in dem südamerikanischen Land sind teilweise nur über die Luft zu erreichen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.