Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 21. November 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

ESA meldet Tiefstwerte - Experten befürchten Hautschäden

Dramatisches Ozonloch über Nordwesteuropa

Oz971130
Das Bild vom 30.11.99 zeigt anhand der lila Farbe welch' dramatische Außmaße das "Ozonloch" über Europa bereits angenommen hat. Zum Vergleich können Sie durch Anklicken des Bildes die Ozonverteilung Ende November '97 ansehe [Bildrechte: © by DLR e.V.] 

Paris - Einen alarmierenden Rückgang des Ozongehaltes in der schützenden Atmosphäre hat die Europäische Raumfahrtorganisation ESA gemeldet. Die Ozon-Schicht über Nordwest-Europa ist vor zwei Tagen so dünn gewesen, wie sonst nur am Südpol zur Zeit des Ozonlochs. Besonders über den Niederlanden lag die Dichte der Ozon-Schicht nur bei zwei Dritteln der üblichen Werte. Die Erkenntnisse resultieren aus Werten, die die ESA mit einem Satelliten ermittelt. Demnach war die Ozon-Schicht über Großbritannien, Skandinavien und den Benelux-Staaten extrem dünn. Somit hat die Ozon-Schicht in dieser Zeit die schützende Wirkung vor gefährlichen UV-Strahlen weitgehend verloren. Es bestand nach Expertenansicht die Gefahr von Hautschäden, bei Personen die sich der Sonnenstrahlung ausgesetzt haben. Dem stürmischen Wetter und der Jahreszeit ist es zu verdanken, dass nur wenige Menschen intensiverer Sonnenstrahlung ausgesetzt gewesen sein dürften. Dennoch geben die jetzt ermittelten Ozonwerte Anlaß zu größter Sorge. Ein Vergleich mit der Ozonverteilung vor 2 Jahren (klicken Sie hierzu einfach unser Bild an), zeigt, wie dramatisch der Rückgang der schützenden Ozonhülle in jüngster Zeit fortgeschritten ist.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.