Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 17. Dezember 2018

Nachricht vom 26.04.2004 00:25 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Tausende Einwohner in New York und Pennsylvania betroffen

Starke Schneefälle im Nordosten der USA

Buffalocam
Buffalo mit See im Hintergrund [Bildrechte: © by Middle School, Buffalo] 

Starke Schneefälle haben in nordöstlichen Gebieten der Vereinigten Staaten zu chaotischen Verhältnissen geführt. Einige Strassenabschnitte mussten für den Verkehr gesperrt werden, damit Schneepflüge sowie Abschleppfahrzeuge ihre Arbeit verrichten konnten. In den Städten wurde die Nationalgarde eingesetzt, um die Schneemengen in den Griff zu bekommen Im Verlauf des Montags kam es zu ersten Schneefällen, die zu einer Schneehöhe von über 50 cm in einigen Gebieten führten. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen, der Internationale Flughafen von Buffalo musste geschlossen werden. Dieser Zustand wird sich auch am heutigen Dienstag fortsetzten. Es wird nochmals mit zusätzlichem Schneefall von mindestens 15 bis 25 cm gerechnet. Leichtere Schneefälle werden über die Gebiete von Michigan und Ohio herziehen. Allgemein ist ein starker Abfall der Temperaturen im gesamten Osten der USA festzustellen. Selbst im Sonnenstaat Florida sanken die Temperaturen auf bis zu 3°C. Ursache für diesen Kälteeinbruch ist kalte Luft, die von Kanada über den Eriesee in die USA eingeströmt ist.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.