Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 25. November 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:24 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Nach den schweren Unwettern hat sich der Wirbelsturm fast aufgelöst

Hurrican IRIS forderte Menschenleben

Mexiko-Stadt - Der Hurrikan "Iris" hat in den Mittelamerikaischen Küstenregionen schwere verwüstungen angerichtet. Nach Behördenangaben kamen in zwischen fast 30 Menschen ums Leben. Binnen weniger Stunden geriten zahlreiche Schiffe in Seenot, darunter auch eine Yacht mit Touristen aus den USA. Hier starbe 12 Menschen. In der Küstenregion von Belize wurden Plantagen zerstört und Häuser schwer beschädigt. Auch in Guatemala wurden Menschen getötet. Auch hier gibt es schwere Schäden an Häusern und Straßen. Inzwischen hat "Iris" über dem Festland von Südmexiko die wärmende Energiequelle des Meeres verloren und löst sich auf.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.