Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 18. November 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:24 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Neue Berechnungen zeigen Dauerfrostlage bis Jahresende im Norden

Amerikanisches Model bleibt dabei

vHamburg/München - Allen Unkenrufen zum trotz kommen die amerikanischen Berechnungen weiterhin zu einer Wetterlage, in der von dominanter Kaltluft ausgegangen wird und die warmen Luftströmungen nicht nach Norden durchbrechen. Sie werden auch in Berechnungen auf Basis der Wettermeldungen von heute früh 6 Uhr UTC (7 Uhr MEZ) nach Südosten abgleiten. Dabei entstehet eine Wetterlage, die bei hohem Druck über Skandinavien zunehmend kältere Festlandsluft zu uns führt, so dass ab der 2. Wochenhälfte bis Jahresende auch tagsüber Fröste um -10 Grad angenommen werden müssen. Die Kaltluft hat in diesem Lauf soweit die Oberhand gewonnen, dass auch im Süden und Südwesten nach und nach winterliches Wetter an den Feiertagen einsetzt und im Nordosten zwar kalte, ein auch nur wenig schneereiche Luft liegen soll. Eine spannende Phase entsteht am 24. wenn aus dem Atlantiktief ein weiterer Teil nach Mitteleuropa abtropfen könnte. Da die Modelle heute früh noch zu unterschiedlichen Bewertungen gekommen sind, was das Wetter zu Weihnachten angeht, ist auch jetzt noch keine Entscheidung gefallen. Um ca. 20 Uhr kommen die neuen Berechnungen auch des deutschen Wetterdienstes. Diese werden aufmerksam analysiert und dann sollte klar sein, ob wir dieses Jahr frieren oder schwitzen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.