Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:23 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Neue Berechnungen verstärken winterliche Wetterlage

Winterwetter zum Fest möglich

19122003 2 für 24122003
Prognosekarte von heute 06 Uhr für den 24.12. 12 Uhr. (Wolken/Luftdruck) [Bildrechte: © by Wetterzentrale] 

Hamburg - Was sich heute früh schon angedeutet hat, wird nun durch die neuesten Ergebnisse des amerikanischen Wetterdienstes nicht nur bestätigt, sondern im Trend noch verstärkt. Die neuesten Berechnungen zeigen für die Nacht zum 24. ein Sturmtief, das unter Abschwächung von der Nordsee über Norddeutschland und Brandenburg weiter nach Tschechien zieht. Dabei sollen am 23. kräftige Schneefälle aufkommen, die in der Nacht vorübergehend bis an die Oder in Regen übergehen. Am frühen morgen des 24. sollen die Niederschläge dann in weiten teilen des Landes wieder in Schnee übergehen. An der Folgetagen erwartet das Modell nun die Entwicklung eines Hoch über Skandinavien, so dass die bisher erwartete Westströmung nach Norden abgelenkt wird uns nun an den Feitagen nicht mehr erreichen soll. In diesem Fall würde es winterlich kalt bleiben. So spannend war es vor dem Fest schon lange nicht mehr. Mal sehen was die nächsten Berechnungen gegen 17 Uhr MEZ zeigen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.