Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Donnerstag, 23. November 2017

Nachricht vom 09.06.2004 09:05 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Unwetterwarnungen für den Norden und Osten

Schwere Schäden durch Unwetter im Norden

Hamburg - Bei schweren Unwettern sind heute früh in Hamburg Schaden in Millionenhöhe entstanden. Zehntausende Autofahrer saßen im Norden nach heftigen Regenfällen fest. Hunderte Keller standen in Minutenschnelle unter Wasser. Die Feuerwehr in Hamburg war im Dauereinsatz. Am Hamburger Flughafen kam zu zahlreichen Verspätungen. Sonnenaufgang war in Hamburg heute erst um 8:30. Zwischen 7 und 8 Uhr war es in Hamburg so dunkel, wie sonst in dieser Jahreszeit um Mitternacht. Unwetterwarnung: In den nächsten Stunden besteht die Gefahr schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen und Orkanböen für Schleswig-Holstein, Hamburg, das nördliche Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin. Es besteht in den nächsten Stunden die Gefahr schwerer Unwetter mit Niederschlägen über 50 Liter je Quadratmeter in 2 Stunden, sowie Orkanböen bis 120 km/h. In Niedersachsen besteht die Gefahr der Ausbildung von Tornados. In Hamburg fielen in 15 Minuten 37 Liter Regen Quadratmeter. Zahlreiche Straßen in der Hansestadt stehen unter Wasser.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.