Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 21. November 2017

Nachricht vom 29.09.2005 14:36 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Hamburger Klimaforscher legen Ergebnisse neuer Berechnungen vor

Klimaerwärmung stärker als bisher erwartet?

Hamburg - Die Wissenschaftler am Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) prognostizieren, dass sich das Klima in den kommenden hundert Jahren so schnell ändern wird wie noch nie. Das haben die neuesten Klimamodellrechnungen für unterschiedliche Szenarien bis zum Jahr 2100 ergeben. Die globale Temperatur könnte bis zum Ende des Jahrhunderts um bis zu vier Grad und der Meeresspiegel durchschnittlich um bis zu 30 Zentimeter ansteigen. Im Sommer rechnen die Wissenschaftler daher unter bestimmten Bedingungen mit dem vollständigen Abschmelzen des Meereises in der Arktis. Für Europa wird eine Zunahme von trockeneren und wärmeren Sommern erwartet, aber auch mehr extreme Hochwasserereignisse durch Starkniederschläge. Die Ergebnisse der Hamburger Klimaforscher werden in den Bericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC - Intergovernmental Panel on Climate Change) einfließen, der etwa alle fünf Jahre im Auftrag der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) und des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) den Regierungen als unabhängige Information zur Verfügung gestellt wird. Anlässlich dieser Ergebnisse und heftigen Wetterereignisse dieses Sommers (Hurrikane, Alpenhochwasser etc.) findet am 16./17. Februar 2006 in Hamburg der erste Extremwetterkongress statt. Weitere Infos finden Sie unter http://www.extremwetterkongress.de

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.