Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Freitag, 22. September 2017

Nachricht vom 13.11.2005 00:08 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Gefahr durch Glätte nimmt in den nächsten Tagen stark zu

Übergang zu winterlicher Witterung

Graupel Small
Graupelschauer und Schnee bis in die Niederungen werden in dieser Wochen einen ersten winterlichen Eindruck vermitteln. [Bildrechte: Cheeka Peak] 

Hamburg - In dieser Woche werden wir die ersten Vorboten Winters zu spüren bekommen. Grund ist der erste kräftige Kaltlufteinbruch in der Saison. Die Wetterlage stellt sich in den kommenden Tagen um. Zunächst wird auf der Rückseite eines Tiefs über Skandinavien noch recht milde Luft heran geführt. Am Montag entwickelt sich bei Island dann ein Sturmtief, das bis Montagabend unter kräftiger Vertiefung Nordwegen erreicht und auf dessen Rückseite dann ab Dienstag Kaltluft polaren Ursprungs direkt nach Deutschland geführt wird. Damit muss zunächst in höheren Lagen der Mittelgebirge, dann aber auch bis ins Flachland mit Schneeregen und Schnee gerechnet werden. Vor allem in Lagen oberhalb 400 Meter kann sich eine geschlossene Schneedecke ausbilden. Auf den Straßen wird es dann zum Teil spiegelglatt. Der Wetterspiegel rechnet vor allem in der zweiten Wochenhälfte wieder schweren Unfällen in folge zu hoher Geschwindigkeit bei überfrierender Nässe. Besonders hoch ist die Gefahr auf Brücken und in geschützten Lagen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.