Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 21. November 2017

Nachricht vom 17.11.2005 10:15 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Zahlreiche Unfälle trotz Warnungen vor Glätte

Eisglätte überrascht uninformierte Autofahrer im Norden

Schnee Pflugklein
Winterdienste rücken zum ersten Mal aus um vereiste Straßen zu streuen. [Bildrechte: wsp] 

Hamburg - Glatteis durch überfrierende Nässe hat im Norden Deutschlands zahlreiche Autofahrer unangenehm überrascht. Der erste Wintereinbruch der Saison sorgte in der Nacht für mehr als 100 Unfälle. Vier Menschen wurden verletzt. Betroffen waren Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Viele der Unfallfahrer haben offenbar die Warnungen der Wetterdienste vor der aufkommenden Glätte ingnoriert. Sowohl der Deutsche Wetterdienst, als auch zahlreiche nicht staatliche Wetterdienste, haben bereits seit Tagen vor der aufkommenden Glättegefahr gewarnt. Auch aus den höheren Lagen von Sauerland und Harz wurde Glatteis gemeldet. In Bayern sorgte kräftiger Schneefall für chaotische Verhältnisse. Nach Angaben der Münchner Polizei gab es zahlreiche kleinere Unfälle.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.