Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 03.11.2009 18:22 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Stark bewölkt bis bedeckt und vor allem in Nordostdeutschland kräftiger Regen, im Westen Schauer, wenig Sonne.

+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

+++ Stark bewölkt bis bedeckt und vor allem in Nordostdeutschland kräftiger Regen, im Westen Schauer, wenig Sonne. +++

Die Wetterlage: Ein Tief über Schottland lenkt feuchte Luft und viel Regen nach Mitteleuropa.

Die Vorhersage für Mittwoch, den 4. November 2009:

In der Nacht zu Mittwoch zieht von Westen her ein Regengebiet heran, das am Morgen in ganz Deutschland kräftigen Regen bringen wird. Aufgrund der kalten Luft aus Osteuropa sind in Vorpommern auch Schneeregen oder Schnee möglich bevor mit dem Regengebiet mildere Luft aus Südwesten heran strömt. Der Regen zieht im Verlauf des Tages nach Nordosten ab, nachfolgend sind bei unterschiedlich bewölktem Himmel immer wieder Schauer zu erwarten. An der Nordseeküste treten vereinzelt auch Gewitter auf. Die größten Wolkenlücken sind zwischen dem Emsland und Baden-Württemberg zu finden. Der Wind weht vor Durchzug des Regengebietes aus Südost, anschließend dreht er auf westliche Richtung. Er weht im Mittel schwach bis mäßig, teils auch böig und an den Küsten sowie im Bergland in stürmischen Böen. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 2 und 6 Grad im Nordosten und 7 bis 10 Grad im Rest des Landes.

Die Vorhersage für Donnerstag, den 5. November 2009:

Am Donnerstag fällt aus dichten Wolken immer wieder etwas Sprühregen oder Regen. Die Sonne zeigt sich noch am ehesten in Baden-Württemberg und Bayern. Dazu weht ein mäßiger Wind aus südlicher Richtung. An den herbstlichen Temperaturen ändert sich kaum etwas. Es werden maximal 5 bis 10 Grad erreicht.

Die weiteren Aussichten:

Freitag schwächt sich das Tief über Großbritannien langsam ab. So wird es zum Ende der Woche etwas freundlicher. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus südlicher Richtung gibt es am Freitag nur vereinzelt noch einige Tropfen, sonst bleibt es meist trocken und mit 5 bis 9 Grad herbstlich kühl.

Samstag ziehen von Westen dichtere Wolken heran, die erneut Regen bringen. Dazu frischt der Wind an der Nordsee stark auf. Es bleibt kühl bei 5 bis 10 Grad.

Terminpunktprognosen

Unwetterwarnungen

+++

+++ Diese Prognose wurde erstellt von Julia Fruntke vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) und herausgegeben am Mittwoch, den 4. November 2009, um 5:31 Uhr MESZ.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.