Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Mittwoch, 20. September 2017

Nachricht vom 10.11.2009 17:37 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Stark bewölkt, immer wieder leichter Regen oder Sprühregen, im Süden etwas Sonne.

+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

+++ Stark bewölkt, immer wieder leichter Regen oder Sprühregen, im Süden etwas Sonne. +++

Die Wetterlage: Ein Tief über der Nordsee schwächt sich ab und leichter Hochdruck mit weiterhin feuchten, kühlen Luftmassen beeinflusst das Wetter in Deutschland.

Die Vorhersage für Mittwoch, den 11. November 2009:

Am Mittwoch bleibt der Tiefdruckeinfluss im Norden bestehen, während der Süden durch Hochdruck beeinflusst wird. So wird es vor allem nordöstlich einer Linie Münsterland ? Berchtesgadener Land dichte Wolken und etwas Regen geben, teilweise ist der leichte Regen auch länger anhaltend. Südwestlich dieser Linie ist es aufgelockert und meist trocken. Auch im Norden sind ganz vereinzelt ein paar Auflockerungen möglich. Die Schneefallgrenze steigt auf über 1000 Meter. Der Wind weht im Süden schwach aus meist westlicher Richtung, im Norden kommt er aus Südost bis Ost, an den Küsten weht er mäßig. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 5 und 8 Grad.

Die Vorhersage für Donnerstag, den 12. November 2009:

Am Donnerstag wird es etwas freundlicher. Am Morgen gibt es zwischen Emsland und Bayerischem Wald größere Wolkenlücken, die sich langsam nordostwärts verlagern. Von Südwesten rückt ein Regenband heran. Auch im Nordosten halten sich anfangs dichte Wolken, aus denen es gelegentlich etwas Regen oder Sprühregen geben wird. Dazu weht der Wind schwach bis mäßig aus unterschiedlicher Richtung, an der Nordsee und im Südwesten frischt er etwas auf. Von Südwesten fließt langsam milde Luft nach Deutschland. So werden am Donnerstag in der Westhälfte bis 10 Grad, sonst zwischen 5 und 7 Grad erreicht.

Die weiteren Aussichten:

Am Freitag erreichen Deutschland die Fronten eines neuen Tiefs, welche im gesamten Land Regen bringen. Es bleibt weiterhin trüb und nass, allerdings steigt die Temperatur etwas an. Es werden 6 bis 12 Grad, im Westen örtlich bis 14 Grad erreicht. Der Wind legt an Stärke zu.

Samstag geht es bei milden Temperaturwerten unbeständig weiter. Vor allem an der Nordsee weht ein kräftiger Wind.

Terminpunktprognosen

Unwetterwarnungen

+++

+++ Diese Prognose wurde erstellt von Julia Fruntke vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) und herausgegeben am Mittwoch, den 11. November 2009, um 5:34 Uhr MESZ.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.