Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Mittwoch, 20. September 2017

Nachricht vom 11.11.2009 23:02 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Wolkenfelder und etwas Sonne, von Südwesten her gebietsweise Regenfälle


+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

+++ Meist dichte Wolken und leichter Regen, zeitweise einige Auflockerungen. +++

Die Wetterlage: Auf der Vorderseite eines Tiefdrucksystems westlich der Britischen Inseln gelangt teils feuchte und im weiteren Verlauf immer mildere Luft zu uns nach Deutschland.

Die Vorhersage für Donnerstag, den 12. November 2009:

Heute gibt es in den Frühstunden im Norden und Nordosten sowie im äußersten Westen zum Teil leichten Regen. In der Südhälfte hält sich stellenweise Nebel. Tagsüber kann sich besonders in den Regionen etwa vom östlichen Niedersachsen und Mecklenburg bis nach Bayern vorübergehend zeitweise die Sonne etwas häufiger zeigen. Weiter westlich sorgt eine Warmfront dagegen meist für dichtere Wolken und leichte Regenfälle. Diese Front zieht im Laufe des Nachmittags weiter in den Osten und Südosten Deutschlands. Die Höchstwerte liegen heute zwischen 3 und 10 Grad, die höheren Werte werden im Westen und Südwesten erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig und kommt meist aus Süd bis Südost.

Die Vorhersage für Freitag, den 13. November 2009:

Am Freitag fällt anfangs aus dichten Wolken gelegentlich noch etwas Regen, bevor im Verlauf des Tages eine Kaltfront über die Nordhälfte zieht und erneut Regen bringt. Im Süden zeigt sich zwischen einigen Wolken die Sonne und es bleibt meist trocken. Der Wind weht mäßig bis frisch aus südlicher Richtung, an der Nordsee und im Bergland sind starke bis teils stürmische Böen möglich. Im Südosten weht er nur schwach. Es wird etwas milder. Am Alpenrand sorgt Föhn für milde Temperaturen und auch im Westen sind 12 bis 15 Grad möglich. In der Nordosthälfte werden maximal 6 bis 11 Grad erreicht.

Die weiteren Aussichten:

Am Wochenende geht es mit einem Wechsel aus dichten Wolkenfeldern und etwas Sonne weiter. Der Wind legt vor allem im Nordwesten an Stärke zu. An der Nordsee und im Bergland sind stürmische Böen möglich. Mit 10 bis 16 Grad bleibt es am Samstag milder als in den Tagen zuvor. Am Sonntag wird es wieder etwas kühler.


Terminpunktprognosen

Unwetterwarnungen

+++

+++ Diese Prognose wurde erstellt von Julia Fruntke vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) und herausgegeben am Donnerstag, den 12. November 2009, um 5:35 Uhr MESZ.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.