Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 17.11.2009 17:05 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Im Süden meist trocken und teils freundlich, im Norden zeitweise Regen und sehr windig

+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

+++ Im Süden meist trocken und teils freundlich, im Norden zeitweise Regen und sehr windig. +++

Die Wetterlage: Zwischen Tiefdruckgebieten über Nordwesteuropa und einer langgestreckten Hochdruckzone über dem südlichen Teil Europas wehen weiterhin milde Luftmassen zu uns.

Die Vorhersage für Mittwoch, den 18. November 2009:

In den Morgenstunden ist es in der Mitte und im Süden Deutschlands wechselnd, gebietsweise auch leicht bewölkt. Südlich der Donau halten sich noch dichtere Wolken einer sich auflösenden Front mit etwas Regen. Im Nordwesten des Landes weht bereits ein recht böiger Südwestwind. Tagsüber breitet sich im Norden und Nordwesten Regen aus und zudem bläst hier ein sehr kräftiger Südwestwind. Die Spitzenböen liegen zwischen etwa 70 km/h im Binnenland und 90 bis 105 km/h im Nordseeumfeld. Weiter nach Süden wird der Wind schwächer und es bleibt auch oft trocken, besonders in der Südhälfte Deutschlands scheint zeitweise die Sonne. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 7 Grad im Oberharz und 15 Grad am Oberrhein.

Die Vorhersage für Donnerstag, den 19. November 2009:

Am Donnerstag verstärkt sich der Hochdruckeinfluss in der Südhälfte Deutschlands. Bei einer Mischung aus Sonne und lockeren Wolken bleibt es zumeist trocken, lokal ist etwas zäherer Nebel möglich. Im Norden und Nordosten beginnt der Tag teils trüb mit ein wenig Regen oder Niesel. Bis zum späten Nachmittag lockert es auch hier zum Teil noch etwas auf. Die Luft bleibt sehr mild mit maximal 8 bis 16 Grad.

Die weiteren Aussichten:

Am Freitag wird es verbreitet recht freundlich und trocken, nur im äußersten Nordwesten fällt aus dichten Wolken später zeitweise etwas Regen. Mit 9 bis 17 Grad liegen die Tageshöchstwerte erneut deutlich über dem Mittel.

Zum Samstag hält die Südwestwetterlage an. Im Norden und Nordwesten ist neuer Regen möglich, im Süden wird es nach Nebelfeldern vielfach freundlich und an den Alpen stellt sich wiederum leichter Föhn ein. Die Temperaturen bleiben konstant.

Terminpunktprognosen

Unwetterwarnungen

+++

+++ Diese Prognose wurde erstellt von Lars Lowinski vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) und herausgegeben am Mittwoch, den 18. November 2009, um 5:37 Uhr MESZ.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.