Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Donnerstag, 23. November 2017

Nachricht vom 29.11.2009 17:39 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Heftiger Schneefall in den Alpen, sonst dichte Wolken und zeitweise Regen.

+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

+++ Heftiger Schneefall in den Alpen, sonst dichte Wolken und zeitweise Regen. +++

Die Wetterlage: Ein Tief über Großbritannien lenkt nach und nach kühle und trockenere Luft nach Deutschland und sorgt für überwiegend ruhiges, aber wechselhaftes Wetter. In den Alpen gibt es heftigen Schneefall.

Die Vorhersage für Montag, den 30. November 2009:

Der Montag startet überall mit dichten Wolken und zwischen Schleswig-Holstein über Sachsen und Thüringen bis nach Baden-Württemberg mit Regen, in Lagen oberhalb von 1000 Metern mit Schnee. Das Regenband rückt im Verlauf des Tages kaum von der Stelle. Westlich und östlich des Regengebietes halten sich die dichten Wolken und es gibt kaum Auflockerungen. Die Schneefallgrenze sinkt bis zum Abend auf unter 700 Meter. So gibt es vor allem in den Französischen und Schweizer Alpen sowie in Westösterreich teils heftigen Schneefall. Der Föhn über den Ostalpen bricht im Tagesverlauf zusammen. So weht der Wind meist schwach bis mäßig aus meist westlicher Richtung. Es wird deutlich kälter in Deutschland. Es werden in der Westhälfte 2 bis 7 Grad, in der Osthälfte, vor allem im Bayerischen Wald und der Oberlausitz, föhnbedingt örtlich noch einmal bis 13 Grad erreicht. In der Nacht ist im Westen und Süden des Landes örtlich mit Nachtfrost zu rechnen.

Die Vorhersage für Dienstag, den 01. Dezember 2009:

Am Dienstag überwiegen dichte Wolken, nur im Nordwesten und Westen gibt es vereinzelt Auflockerungen und dort ist es meist trocken. In der Osthälfte fallen je nach Höhenlage Regen, Schneeregen oder Schnee. Die Schneefallgrenze liegt bei 500 Meter. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Nordosten mitunter frisch aus westlicher Richtung. Die Höchstwerte liegen unter der Wolkendecke zwischen 1 und 4 Grad, wobei am Morgen in der Oberlausitz noch 8 Grad möglich sind bevor die Temperatur bis zum Abend sinkt. Im Nordwesten werden maximal 8 Grad erreicht.

Die weiteren Aussichten:

Am Mittwoch und Donnerstag ist es nach Nebelauflösung verbreitet wolkig, örtlich auch dichter bewölkt und es bleibt meist trocken. Der Wind dreht auf südöstliche Richtung und weht weiterhin schwach bis mäßig, an den Küsten teilweise auch frisch bis stark. Am Mittwoch ist es mit 0 bis 5 Grad recht kühl, am Donnerstag werden an der Küste und im Südosten Bayerns 8 Grad erreicht, sonst liegen die Werte zwischen 0 und 6 Grad.

Terminpunktprognosen

Unwetterwarnungen

+++

+++ Diese Prognose wurde erstellt von Julia Fruntke vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) und herausgegeben am Montag, den 30. November 2009, um 5:35 Uhr MESZ.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.