Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 23. September 2017

Nachricht vom 30.11.2009 21:35 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

In der Nordwesthälfte freundlich und trocken, in der Südosthälfte Regen, in Lagen ab 500 Meter Schnee

+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

+++ In der Nordwesthälfte freundlich und trocken, in der Südosthälfte Regen, in Lagen ab 500 Meter Schnee +++

Die Wetterlage: Über Südostdeutschland liegt eine Luftmassengrenze, die feucht-milde Luft im Osten von kühler, trockener Luft im Westen trennt.

Die Vorhersage für Dienstag, den 01. Dezember 2009:

Der Nordwesten Deutschlands liegt am Dienstag auf der sonnigen Seite. Hier beginnt der Tag bei lockerer Bewölkung und zeitweise viel Sonne. Im Osten und Süden halten sich hingegen dichte Wolken und es fällt immer wieder, teils langanhaltender Regen, in Lagen oberhalb 700 Meter Schnee. Im Schwarzwald, Bayerischen Wald und im Vogtland sind Neuschneemengen von über 20 Zentimetern zu erwarten. Der Wind weht mäßig bis frisch aus West bis Nordwest, an der Ostseeküste auch in starken Böen. Es wird zu Beginn des meteorologischen Winters deutlich kühler in Deutschland. Die Temperatur nähert sich dem Normalwert an. Im Nordwesten werden 4 bis 7 Grad, im Südosten 0 bis 3 Grad erreicht. In der kommenden Nacht gibt es verbreitet Frost.

Die Vorhersage für Mittwoch, den 02. Dezember 2009:

Am Mittwoch gibt es in der Mitte Deutschlands einige dichtere Wolken, aus denen es zeitweise ein paar Tropfen regnen kann. Sonst ist es bei wenigen Wolken freundlich und trocken. Von Westen ziehen im Verlauf des Tages dichte Wolken heran, die gelegentlich für etwas Regen sorgen. Der Wind dreht im Tagesverlauf von West von Süd und weht mäßig bis frisch, an der Nordsee und im Sauerland auch stark böig. Auch am Mittwoch bleibt es kühl. Zwischen Schwarzwald, Bayerischen Wald und Erzgebirge steigt die Temperatur auf maximal 0 bis 3 Grad, sonst werden 4 bis 6 Grad erreicht.

Die weiteren Aussichten:

Am Donnerstag und Freitag geht es mit teils dichten Wolken, zeitweise etwas Sonne und immer wieder Regen wechselhaft weiter. In den Bergen fällt Schnee. Am Donnerstag weht ein mäßiger bis frischer Südwind, der im Westen für milde 9 Grad sorgt. Am Freitag ist es durchweg schwachwindig und es wird wieder kühler.

Terminpunktprognosen

Unwetterwarnungen

+++

+++ Diese Prognose wurde erstellt von Julia Fruntke vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) und herausgegeben am Dienstag, den 01. Dezember 2009, um 5:35 Uhr MEZ.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.