Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 14. August 2018

Nachricht vom 21.10.2010 10:19 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Abends intensive Niederschläge

Schneeflocken bis ins norddeutsche Flachland

Schnee Regen 1
Archivbild: Schneeregen bis ins Flachland [Bildrechte: C. Northe] 

Hamburg ?  Schon am Montag wurde vom Institut für Wette- und Klimakommunikation Schneeregen für das Flachland vorhergesagt. Ein kleines aber umso intensiveres Tiefdruckgebiet bringt derzeit, dem Flachland Norddeutschlands die ersten Schneeschauer. In den kräftigen Niederschlagszonen gibt es vorübergehend bis zum Boden Schneeflocken. Laut dem Institut für Wetter- und Klimakommunikation kommt es an einigen Orten zu Schneeregen oder kurzen Schneeschauern.So meldet  Hamburg, in einigen Stadtteilen, Schneeflocken. Aber auch in anderen Gegenden haben es die ersten Schneeschauer bis ganz herunter geschafft. So gab es um 8.00 Uhr Schneeregen in Schwerin und es wurden sogar kräftige Schneeschauer in Nordholz gesichtet. In den nächsten Stunden sind noch weitere kurze Schneeschauer bis ins Flachland möglich.Um die Mittagszeit kommt es dann zu einer vorübergehenden Wetterbesserung. Die Temperaturen liegen derzeit zwischen 0 und 3 Grad. Somit kann es zu lokaler Straßenglätte und überfrierender Nässe kommen. Am Nachmittag kommt ein neuerliches Starkregenband auf Norddeutschland zu. Die Luft wird etwas milder und dadurch steigt die Schneefallgrenze an. Laut Institut für Wetter- und Klimakommunikation sind von heute Nachmittag bis in die erste Nachthälfte verbreitet 10 bis 20 Liter Regen pro Quadratmeter möglich. Des Weiteren frischt stürmischer West-Nordwestwind auf der an den Küsten 100km/h erreichen kann.  Im Binnenland bleibt es bei Böen um 70km/h.

Wetterbesserung am Samstag

Vor allem am Samstag kommt es zu einer vorübergehenden Wetterbesserung. Sturm und  Regen lassen nach und die Sonne wird sich in weiten Teilen Norddeutschlands blicken lassen. Doch schon am Sonntag beginnt sich das Wetter umzustellen und neuerliche Kaltluft flutet das Land.

+++ Dieser Artikel wurde erstellt von Clemens Grohs vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation+++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.