Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 17. Juli 2018

Nachricht vom 21.10.2010 17:03 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Tiefstwerte unter minus 10 Grad

Winterwetter im Oktober

Rosshuette
21.10.2010 verschneite Tiroler Bergwelt [Bildrechte: seefeld.com] 

Hamburg ? Noch ist Herbst, doch das Wetter hält sich nicht daran. In weiten Teilen Mitteleuropas ist es viel zu kalt und damit gab es auch die ersten ergiebigen Schneefälle. Von Sylt bis zu den Alpen hat es regional bis ins Flachland geschneit. Vor allem von der Ostschweiz bis zu den niederösterreichischen Voralpen konnte sich in einigen Regionen, oberhalb von zumeist 800m, eine geschlossene Schneedecke bilden. Die Neuschneemengen liegen zwischen 5 und 30 cm, in den Nordstaulagen fielen vereinzelt 45cm. Nach den Schneefällen wird es nun besonders in den schneebedeckten Alpentälern von der Schweiz bis nach Österreich sehr kalt. Das Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) rechnet, dass am Freitag, in einzelnen Alpentälern, die Tiefstwerte zwischen -10 und -15 Grad liegen werden. Aber auch sonst wird es verbreitet zu Nachtfrösten kommen. Verschont von den negativen Minima wird nur der Norden von Deutschland sein.Hier sorgt dafür ein kräftiger Herbststurm für turbulentes Wetter.

Italientief könnte viel Neuschnee bringen

Ein neuerlicher Kaltluftvorstoß, lässt zu Wochenbegin ein Italientief entwickeln, welches intensive Niederschläge dem Ostalpenraum bringen könnte. Die Schneefallgrenze würde schrittweise nach unten sinken und laut IWK, liegt sie spätestens am Dienstag bei 500m. Diesmal wären besonders die Südalpen von den Niederschlägen betroffen. Das IWK wird die noch sehr unsichere Wetterentwicklung weiterverfolgen.

+++ Dieser Artikel wurde erstellt von Clemens Grohs vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation+++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.