Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 15. Dezember 2018

Nachricht vom 02.12.2010 13:28 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Vorsicht auf dünnen Eisflächen

Der frühe Winter und seine Gefahren

Hamburg ? Das Jahr 2010 wird in die Annalen der Klimastatistiker als ein Jahr mit zwei ausgeprägten Wintern eingehen. So schön sich der aktuell frühe Wintereinbruch in ganz Deutschland und vor allem im Norden und Osten zeigt, so tückisch sind seine Gefahren für die Verkehrsteilnehmer und vor allem für die Kinder. Temperaturen von deutlich unter dem Gefrierpunkt sorgen für rasches Abkühlen der Wassertemperaturen in Seen und Tümpeln und schon zeigen sich die ersten geschlossenen Eisdecken die vor allem die neugierigen Kinder anlocken. Es ist dringend davon abzuraten nach den wenigen Tagen Frost die Eisflächen auch von leichtgewichtigen Kindern betreten werden. Das Eis ist noch sehr dünn und brüchig. Jedes Jahr verunglücken unvorsichtige Kinder aber auch Erwachsene wenn sie in Eisflächen einbrechen, es besteht absolute Lebensgefahr. Erst wenn von offizieller Seite das Eis freigegeben wird kann gefahrlos Eis betreten werden.

Die Autofahrer müssen besonders achtsam sein

Nicht jeder Autofahrer hat bereits dem seit Montag dem 29.11.2010 geltenden Gesetz genüge getan und sein Fahrzeug auf die bei dem aktuellen Winterwetter verpflichtenden Winterreifen umgerüstet. Die vermeintliche Sparsamkeit kann schnell teuer zu stehen kommen, denn nicht nur der Ordnungshüter muss ein Bußgeld verhängen wenn man erwischt wird, auch der Versicherungsschutz kann gefährdet sein wenn man mit falschen Pneus einen Unfall verursacht oder auch nur darin verwickelt wird. LKW-Fahrer haben es in diesen Tagen besonders schwer, viele fahren mit Sommer- oder Ganzjahresreifen und bleiben an den kleinesten Steigungen mit ihren vollbeladenen 40-Tonnern hängen. Andere Verkehrsteilnehmer in ihren Brummis versuchen auf der Überholspur vorbeizuziehen und noch schlauere Fahrer benutzen sofern vorhanden die ganz linke Spur um dann genau wie seine Kollegen an der Steigung und dem mangelnden Gripp beim Anfahren zu scheitern und die Autobahnen sind plötzlich unpassierbar wie in Bad Hersfeld auf der A4 bzw. A7, wo sich am Donnerstag Vormittag nichts mehr bewegte. Selbst Streudienste kommen in einer solchen Situation nicht mehr durch. Im schlimmsten Fall droht für alle dahinter befindlichen Autofahrer eine Nacht im Auto. Daher ist anzuraten dass besonders bei langen Fahrten in kalten oder schneereichen Wintertagen der Tank immer möglichst voll sein sollte. Eine warme Decke, genügend Getränke und Proviant und vor allem warme Wintersachen gehören im Winter an Bord eines Fahrzeuges. Selbst wenn man selbst keine Panne hat kann eine ungeplante längere Wartezeit auf der Autobahn ohne Treibstoff schnell zu gefährlichen Situationen führen wenn der Motor streikt. Väterchen Frost ist gnadenlos zu nachlässigen Verkehrsteilnehmern die meinen ihr Auto oder ihre Heizung würden immer funktionieren.

Bremsweg verlängert sich ? Salz wirkt bei unter minus Sieben Grad nicht mehr

So nützlich das Ausbringen von Streusalz auf die Straßen für die freie Fahrt sein mag, so tückisch können auch die Gefahren des Salzes sein. Viele Autofahrer wiegen sich durch das Streusalz in falscher Sicherheit. Bei kälteren Temperaturen als Minus Sieben Grad verliert Salz schnell seine Wirkung und es kann durchaus wieder glatt auf den Straßen werden. Salzablagerungen auf den Bremsscheiben können darüber hinaus zu einem erheblich längeren Bremsweg führen. Die Scheiben an Fahrzeugen können während einer Fahrt auf der Salzlauge schnell blind werden, daher ist es auch wichtig immer genügend Frostschutz und Wasser in der Scheibenreinigungsanlage zu haben. Besonders vor längeren Fahrten sollte der Wasserstand immer geprüft und ggfs. nachgefüllt werden. Auch die Außenspiegel können bei vielen Fahrzeugen mit der Zeit blind werden vom Salz, sodass es ratsam ist von Zeit zu Zeit diese wie auch die Scheiben falls nötig zu reinigen. Ein kurzer Halt auf dem Parkplatz verhilft mit ein bisschen Geschick zu besserer Sicht und nebenbei taut eine eingefrorene Scheibenreinigungsanlage bei einem stehendem Fahrzeug durch die Motorwärmeabstrahlung oftmals wieder auf und ist danach wieder funktionstüchtig.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.