Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Sonntag, 24. September 2017

Nachricht vom 09.11.2016 21:17 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Wo sorgen Hügelländer für aufgelockertes Wetter?

Geföhnt und nicht getönt

Beim Überströmen eines Gebirges sinkt relativ trockene und warme Luft aus der Höhe in die Täler. Während es dort mitunter stürmisch zugeht, genießt das Vorland eines Gebirgszuges nahezu wolkenloses Wetter mit sehr guter Fernsicht. Am bekanntesten ist der Alpenföhn. Dort profitieren im Extremfall die Gebiete bis zur Donau von den beschriebenen Effekten.

lentiscularis
Eine Föhnwolke die an der Leeseite von Erhebungen zeitweise zu beobachten ist. [Bildrechte: iwk] 

In der trockenen Luft steigen alpennah die Temperaturen selbst im Spätherbst und Frühwinter stark an, mitunter bis über 20 Grad. Doch nicht nur an den Alpen gibt es Föhn. In etwas schwächerer Ausprägung erweisen sich auch diverse Mittelgebirge als föhntauglich. Im Erzgebirge kennen wir ebenso Föhnerscheinungen wie im Sauerland, und sogar am vergleichsweise kleinen Harz stellen sich föhnartige Effekte ein, dort sogar in zwei Richtungen: Meist tritt er im Nordosten des Gebirges bei südwestlicher Anströmung auf. Doch kann es, wenn der Wind aus Osten kommt, auch westlich des Harzes zu föhnartigen Erscheinungen kommen.

Dagegen würde man im norddeutschen Tiefland eigentlich überhaupt nicht mit Föhn rechnen, schon gar nicht, wenn der Wind aus Norden kommt. Doch gerade dann versiegen oft die prognostizierten Regenschauer und es wird überraschenderweise recht freundlich. Schuld daran ist tatsächlich das norwegische Gebirge, dessen Lee-Effekte sich auch noch im Norden Deutschlands auswirken. 

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.