Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Sonntag, 20. August 2017

Nachricht vom 03.08.2017 14:47 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Wie viele Sternschnuppen kann man jetzt bewundern?

Wünsch dir was

Aktuell befinden wir uns wieder in der Zeit der Sternschnuppen, der so genannten Perseiden. Die Perseiden sind ein Meteorstrom, der aus den Resten des aufgelösten Kometen 109P/Swift-Tuttle besteht. Dieser hinterließ im All eine Staubspur, die die Erde um den 12. August kreuzt. Dabei erreicht der Sternschnuppenstrom sein Maximum. Teilweise können bei besten Bedingungen bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde beobachtet werden.

perseiden
Man kann sich wieder was wünschen... [Bildrechte: Youtube.de] 

Da jedoch zur selben Zeit der Mond seine Vollmondstellung erreicht und so den Nachthimmel deutlich stärker erleuchtet, sind die besten Bedingungen für Sternschnuppengucker tatsächlich schon jetzt. Insbesondere am kommenden Montag, wenn der Mond eine partielle Finsternis bei uns in Deutschland durchläuft, können die flitzigen Sternschweife gut am Nachthimmel, insbesondere in den Morgenstunden, beobachtet werden. Eine Bewölkungsvorhersage für den kommenden Montag ist jedoch noch nicht möglich. Mit schwachem Hochdruckeinfluss könnte es jedoch für einige Sternschnuppensichtungen reichen. 

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.